Möwen spezial - Ruegen in Bildern

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Galerien > Tiere

Möwen gehören in der Kategorie "Tiere" zu meinen beliebtesten Fotomotiven im maritimen Bereich. Sind sie doch
kennzeichnend für den Lebensraum Wasser und seinen biotopischen Besonderheiten. Das Leben der Möwen spielt sich ausschließlich auf dem Wasser oder an den Stränden größerer Süß- und Salzgewässer ab. Ihre Brut- und Rastplätze sind im gesamten Ostseeraum verteilt. Seit vielen Jahren werden im Rügener Raum Langzeitbrutplätze verschiedener Möwenarten, wie z.B. der Lachmöwe und der Silbermöwe, beobachtet und durch die Beringungszentrale Hiddensee wissenschaftlich dokumentiert. Langzeitstudien geben Auskunft über ihr Brut-, Revier- und Zugverhalten.

Durch konsequente Beringung von Jungvögeln können wichtige Informationen über das Leben wildlebender Vögel und ihre Population gewonnen werden. An den Stränden von Rügen sind ganzjährig vertreten: Lachmöwe, Sturmmöwe, Heringsmöwe, Mantelmöwe, Silbermöwe und verschiedene Seeschwalbenarten. Eine andere Gruppe bilden die Brach- und Schnepfenvögel.

Ich habe immer wieder Freude daran, bei meinen fotografischen Streifzügen, wenn es der Zufall denn will, solch einen
"wissenschaftlichen Vogel" vor die Linse zu bekommen. Dank hochauflösendem Fotomaterial ist es mir im Nachhinein
möglich, solch gekennzeichneten Vogel zu selektieren, um den Ring-Code ablesen zu können. Mit dem hier gewonnen Ring-Code und der anschließenden Ringfundmeldung an die Hiddenseer Beringungszentrale gewinne ich einen ganz persönlichen Bezug zu meinem Fotomotiv. Folgende Beispiele zeigen Ihnen Ergebnisse, die ich von der Beringungszentrale erhalten habe. Wer hätte gedacht, dass Möwen so alt werden können? Weiter unten habe ich Ihnen eine Galerie zusammengestellt, welche die häufigsten Möwenarten im Ostseeraum zeigt.

Ausführliche Informationen zur Beringungszentrale Hiddensee erhalten Sie hier:
http://www.lung.mv-regierung.de/beringung/

Sehen Sie hier zwei Beispiele von Ringfundbestätigungen

Ring-Code XH53:
Beringungsort: 15.06.1999 auf der Vogelinsel BEUCHEL (Rügen, Mecklenburg-Vorpommern)
Jungvogel, nicht flügge
Vogelart: Silbermöwe (Larus argentatus argentatus)
Wiederfundort: Glowe (Rügen, Mecklenburg-Vorpommern)
am 15.08.2010 lebend und frei aus Entfernung abgelesen
Wiederfund nach 4079 Tagen, 11 km (79,0°) vom Beringungsort
Alter bei Ablesung: 11 Jahre

Ring-Code X30H:
Beringungsort: 28.06.2004 auf der Vogelinsel BEUCHEL (Rügen, Mecklenburg-Vorpommern)
Jungvogel, nicht flügge
Vogelart: Silbermöwe (Larus argentatus argentatus)
Wiederfundort: Glowe (Rügen, Mecklenburg-Vorpommern)
am 15.08.2010 lebend und frei aus Entfernung abgelesen
Wiederfund nach 2239 Tagen, 11 km (79,0°) vom Beringungsort
Alter bei Ablesung: 6 Jahre

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü